#14 von Blockaden & Schreibtiefs

Hallo ihr da draußen!

Unglaublich aber wahr, ich lebe noch. Knapp fünf Monate habe ich nichts von mir hören lassen, aber es ist wahnsinnig viel passiert. Ende Februar habe ich voller Herzklopfen meinen Young Adult-Roman veröffentlicht und mit dem dritten Teil von Emma&Xaver begonnen. Zudem hatte ich ganz viel Stress auf der Arbeit, sodass ich einfach nur wenig Zeit hatte.

Ich glaube, dadurch wurde auch meine Blockade, beziehungsweise mein Schreibtief ausgelöst. Wochenlang habe ich keine Lust verspürt zu schreiben. Der Laptop war nur dekorativ aufgebaut und ich habe meine freie Zeit zum Teil vor dem Fernseher verbracht oder meinen Balkon auf Vordermann gebracht. Und gelesen habe ich auch! Jetzt habe ich mich aus meinem Schreibtief wieder herausgekämpft und versuche nun gleich zwei Projekte zu schreiben – ob das gut geht? Keine Ahnung! Ich setze mich nicht unter Druck und sehe einfach, wie es läuft.

Es tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Aber auf Facebook und Instagram versuche ich regelmäßig zu posten, gelingt mir zwar auch nicht immer, dennoch gebe ich mir Mühe. Ich bin einfach nicht mehr der Typ, der alles in den sozialen Medien preisgeben muss. Allerdings weiß ich auch, dass genau das der Fehler ist. Ich gelobe Besserung *g*. Demnächst werde ich wohl auch eine Blogtour zu Schattenherz planen, darin bin ich völliger Neuling und muss mich erst einmal schlau machen.

Mitte Mai bin ich wieder auf der Loveletter Convention – als Gast, dennoch freue ich mich schon wahnsinnig, wieder von vielen Buchverrückten umgeben zu sein!

XOXO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s